Suche einschränken:
Zur Kasse

5 Ergebnisse.

Dieses ganze Leben

Romagnolo, Raffaella / Pflug, Maja
Dieses ganze Leben
Paola passt nicht in diese Welt, findet sie. Wo Glanz und Erfolg das Maß vorgeben, hält sie sich lieber an ihren Bruder, der im Rollstuhl sitzt, gerne Schach spielt und auf Likes pfeift. Auf täglichen Spaziergängen mit ihrem Bruder gelingt es Paola, Gegenden zu erkunden, wo sie das wahre Leben vermutet - das so ganz anders ist, als sie dachte.

CHF 17.00

Das Flirren der Dinge

Romagnolo, Raffaella / Pflug, Maja
Das Flirren der Dinge
Antonio ist auf einem Auge blind - und doch wählt der große Fotograf Alessandro Pavia von allen Kindern im Waisenhaus ausgerechnet ihn als Lehrbuben aus. Er nimmt ihn mit in sein luftiges Atelier über den Dächern von Genua und bringt ihm seine Kunst bei. Im frisch vereinigten Italien gilt es viel festzuhalten. Doch als bei einem Arbeiteraufstand eine junge Hebamme vor Antonios Linse läuft, sieht er mehr als ihre Gestalt. Vielleicht die Zukunft?

CHF 32.00

Bella Ciao

Romagnolo, Raffaella / Pflug, Maja
Bella Ciao
Piemont, 1946. Giulia Masca kommt als gemachte Frau zurück in das Städtchen ihrer Kindheit, wo sie noch eine Rechnung offen hat. Vor fünfzig Jahren wurde sie von ihrer besten Freundin und ihrem Verlobten hintergangen, weshalb Giulia die Flucht ergriff und sich in New York eine Existenz aufbaute. Nun will sie ihre Freundin wiedertreffen - wie werden sie sich gegenübertreten?

CHF 17.00

Dieses ganze Leben

Romagnolo, Raffaella / Pflug, Maja
Dieses ganze Leben
Paola passt nicht in diese Welt, findet sie. Wo Glanz und Erfolg auf Instagram das Maß vorgeben, hält sie sich lieber an ihren Bruder, der im Rollstuhl sitzt und lieber Schach spielt, als Likes verteilt. Auf Verordnung ihrer Mutter muss Paola täglich mit Richi an die frische Luft. Eine gute Gelegenheit, der Enge der elterlichen Villa zu entfliehen und Gegenden zu erkunden, wo Paola das wahre Leben vermutet - das so ganz anders ist, als sie dac...

CHF 30.00

Bella Ciao

Romagnolo, Raffaella / Pflug, Maja
Bella Ciao
Piemont, 1946. Giulia Masca kommt als gemachte Frau zurück in das Städtchen ihrer Kindheit, wo sie noch eine Rechnung offen hat. Vor fast fünfzig Jahren wurde sie hier von ihrer besten Freundin Anita und ihrem Verlobten hintergangen, weshalb Giulia die Flucht ergriff und sich in New York eine neue Existenz aufbaute. Nach einem halben Jahrhundert will sie Anita wieder treffen - wie werden sie sich gegenübertreten?

CHF 32.00