Suche einschränken:
Zur Kasse

Boris Johnson

Roß, Jan

Boris Johnson

Über keinen anderen Politiker sind so viele Klischees im Umlauf wie über den britischen Premierminister Boris Johnson. Man hat ihn als Clown oder als englischen Zwilling von Donald Trump dargestellt. Inzwischen kann jeder sehen, wie weit dieses Bild von der Wirklichkeit entfernt ist. Gegen enorme Widerstände hat Johnson den Brexit durchgesetzt, die britische Parlamentswahl mit einem Erdrutschsieg gewonnen und sich als erfolgreichster bürgerlicher Politiker Westeuropas etabliert. Wie kein Konservativer vor ihm hat Johnson Anhänger im Arbeitermilieu gewonnen und damit die gesamte politische Landschaft umgepflügt.
Jan Roß zeichnet in seinem Porträt des Premierministers eine vielschichtige und interessante Figur, ohne die Eskapaden und Abgründe zu beschönigen. Er erklärt die historischen Hintergründe von Johnsons politischem Kurs - und zeigt, was für eine Chance darin für die Auseinandersetzung mit dem Populismus in Europa steckt. Keineswegs ausgeschlossen, so Roß, dass das englische Wirtschafts- und Gesellschaftsmodell nach dem Brexit Erfolg haben und Ausstrahlung in die EU hinein entwickeln könnte. Eine provozierende Neubewertung des umstrittenen Londoner Regierungschefs, eine überfällige Abrechnung mit den selbstgefälligen Gemeinplätzen über den Brexit - und zugleich ein Blick in die Zukunft Großbritanniens und der Europäischen Union.

CHF 25.90

Lieferbar

ISBN 9783737101066
Sprache ger
Cover Sozialwissenschaften, Soziologie, Brexit, Diplomatie, Populismus, England, Internationale Beziehungen, Konservatismus, Grossbritannien, Britische Politik, EU, Verhältnis Deutschland–England, Demokratische Ideologien: Konservativismus, Mitte-rechts, Politik der National- Zentral- oder Bundesregierung, Vereinigtes Königreich, Großbritannien, Europa, London, Greater London, Kartonierter Einband (Kt)
Verlag Rowohlt Berlin
Jahr 2020

Kundenbewertungen

Dieser Artikel hat noch keine Bewertungen.