Suche einschränken:
Zur Kasse

Die kleinen Tugenden

Ginzburg, Natalia / Pflug, Maja

Die kleinen Tugenden

Diese Texte über ihre prägenden Lebenserfahrungen gehören zum Persönlichsten, das Natalia Ginzburg je geschrieben hat. Sie erzählt von der Verbannung ihrer Familie in ein abruzzisches Bergdorf, die mit der Ermordung ihres Mannes Leone durch die Nazis in Rom endet, von der verzweifelten Zeit nach der Befreiung, in der Natalia nicht weiß, was mit dem Leben anzufangen sei, von ihrer Freundschaft mit Cesare Pavese, ihrer Beziehung zu dem Anglistikprofessor Gabriele Baldini und der gemeinsamen Zeit mit ihm in England, das ihr das traurigste Land der ganzen Welt zu sein scheint. Ob sie über ihren Beruf, das Schweigen, die menschlichen Beziehungen oder die großen und kleinen Tugenden schreibt, Natalia Ginzburg gelingt es stets, Lebensstoff so zu gestalten, dass große Literatur entsteht.

CHF 26.90

Lieferbar

ISBN 9783803113504
Jahr 2020
Verlag Wagenbach
Sprache ger
Cover Deutsche Literatur, Textsammlung, Erziehung, Exil, Familie, Ehe, menschliche Beziehungen, Geld, sparsamkeit, Tugenden, Italien, Italienische Literatur, Klassiker, Verbannung, Lebensklugheit, Beziehungen, Einaudi, Leone Ginzburg, Lebensweisheit, Vereinigtes Königreich, Großbritannien, Turin, Italien nach dem ersten Weltkrieg und der Faschismus (1918 bis 1943 n. Chr.), Italien: Befreiung vom Faschismus und der Widerstand (1943 bis 1945 n. Chr.), Italien: Wiederaufbau, Wirtschaftswunder, die Zeit sozialer und politischer Veränderung (1950 bis 1968 n. Chr.), Italien, der Protest und bleierne Jahre (1969 bis 1980 n. Chr.), Fester Einband

Kundenbewertungen

Dieser Artikel hat noch keine Bewertungen.