Suche einschränken:
Zur Kasse

Irrland

Margrit Sprechers Reportagen zeichnen ein eindringliches Bild unserer heutigen Gesellschaft und halten für die Leserinnen und Leser überraschende An- und Einsichten der unterschiedlichsten Art bereit.Ihre Arbeit führt Margrit Sprecher um die ganze Welt: Sie reist von den Todestrakten Amerikas in das Gefängnis namens Gaza, von einem Luzerner Betagtenheim ins Muo- thatal und danach in die Weiße Arena. Ihre Reportagen erzählen von den mehr als eine halbe Million Kühen, die für Theo Müller gemolken werden, und von der verkauften Zukunft eines Trendforschers. Und wie Irland in nur zwanzig Jahren reich und wieder arm wurde.

CHF 30.00

Lieferbar

ISBN 9783038200765
Sprache ger
Cover Literatur, Rhetorik, Literaturwissenschaft, Journalistin, Egon-Erwin-Kisch-Preis, Irland, Nachricht, Berichterstattung, Zeitung, Feuilleton, Joseph-Roth-Preis, Graffenried Lifetime Achievement Award, Gegenwartsliteratur, Gaza, aktuelles Zeitgeschehen, Politik, Politik, aktuelles Zeitgeschehen, Fester Einband
Verlag Doerlemann Verlag
Jahr 2020

Kundenbewertungen

Dieser Artikel hat noch keine Bewertungen.