Suche einschränken:
Zur Kasse

Zugvögel

Auf der Suche nach Erlösung folgt eine junge Frau den letzten Küstenseeschwalben in die Antarktis

Franny hat ihr ganzes Leben am Meer verbracht, die wilden Strömungen und gefiederten Gefährten den Menschen vorgezogen. Als die Vögel zu verschwinden beginnen, beschließt die Ornithologin den letzten Küstenseeschwalben zu folgen. Inmitten der exzentrischen Crew eines der letzten Fischerboote macht sie sich auf den Weg in die Antarktis. Schutzlos ist die junge Frau den Naturgewalten des Atlantiks ausgeliefert, allein die Vögel sind ihr Kompass. Doch wohin die Tiere sie auch führen, vor ihrer Vergangenheit kann Franny nicht fliehen. Ihr folgt das Geheimnis eines Verbrechens, die Geschichte einer außergewöhnlichen Liebe. Und schon bald entwickelt sich die Reise zu einem lebensbedrohlichen Abenteuer.

Charlotte McConaghys »Zugvögel«, in deutscher Übersetzung von Tanja Handels, ist eine Ode an die wilden Geschöpfe dieser Erde und eine bewegende Geschichte über die Wege, die wir für die Menschen gehen, die wir lieben.

»Eines der schönsten und herzzerreißendsten Bücher, die ich je gelesen habe!« Emily St. John Mandel, Bestsellerautorin von »Das Licht der letzten Tage«

CHF 30.90

Lieferbar

ISBN 9783103974706
Sprache ger
Cover Antarktis, Vogelzug, Selbstmord, Soziale Auswirkungen von Umweltfaktoren, Liebesgeschichte, Küstenseeschwalbe, Abenteuer, Belletristik: Themen, Stoffe, Motive: Seelenleben, Belletristik in Übersetzung, Spekulative Literatur, Klimawandel, Belletristik: Themen, Stoffe, Motive: Umwelt, Ornithologin, Verlust, Belletristik: Themen, Stoffe, Motive: Tod, Trauer, Verlust, Mörderin, für Frauen und/oder Mädchen, Grönland, Tierwelt: Vögel und Vogelbeobachtung: Sachbuch, Artensterben, Belletristik: Themen, Stoffe, Motive: Liebe und Beziehungen, Science-Fiction: Nahe Zukunft, Science-Fiction: Nahe Zukunft, Science-Fiction: Nahe Zukunft, Roman, Fester Einband
Verlag Fischer S.
Jahr 2020

Kundenbewertungen

Dieser Artikel hat noch keine Bewertungen.