Suche einschränken:
Zur Kasse

348 Ergebnisse - Zeige 1 von 20.

Der Geruch des Paradieses

Shafak, Elif (Türkei)
Der Geruch des Paradieses

In ihrem neuen Roman widmet sich Elif Shafak den dringlichsten Themen der heutigen Zeit. Eine berührende und zugleich explosive Geschichte über Identität, Politik, Glauben und die Türkei. Als Peri auf dem Weg zu einer Dinnerparty in Istanbul auf offener Straße überfallen wird, fällt ein Foto aus ihrer Handtasche ein Relikt aus ihrer Studienzeit in Oxford. Daraufhin wird sie von der Erinnerung an einen Ska...

CHF 33.90

Jetzt – alles – sofort

Ulman, Abigail / Kramer, Anna-Christin
Jetzt – alles – sofort
Was heißt es, eine junge Frau zu sein? Sich clever, aber auch naiv zu fühlen, zugleich selbstbewusst und unsicher zu sein und vor allem immer nur an das eine zu denken? Und was macht das spezifische Lebensgefühl heutiger junger Frauen aus? Die australische Schriftstellerin Abigail Ulman lotet auf subtile, freche und literarisch sehr versierte Weise verschiedene Stadien von ersten Beziehungen, Frausein und Sexualität aus. Es sind Geschichten ...

CHF 26.90

Geschwister berühmter Menschen

Vriesema, Ingmar / Blansjaar, Katharina
Geschwister berühmter Menschen
Maja Einstein, Yeslam bin Laden, Elisabeth Nietzsche - ihre Namen klingen wie ein schlechter Witz. Doch dahinter stecken echte Menschen, die ohne ihre berühmten Geschwister sicherlich ein anderes Leben geführt hätten. Umgekehrt wurden auch die berühmten Geschwister von ihren Brüdern und Schwestern wesentlich beeinflusst - schließlich ist kaum eine Beziehung gleichzeitig inniger und komplizierter als die zwischen Geschwistern. Und diese Beziehu...

CHF 19.90

Typisch!

Hyperbole, .
Typisch!
Unser Denken ist bestimmt von Klischees und Vorurteilen. Gerade auch deshalb, weil wir über die entscheidenden Fragen nicht offen sprechen. Das Internetphänomen Hyperbole TV fragt ganz indiskret nach: beim Obdachlosen, der Asexuellen, dem Soldaten, der Muslima, der Domina, dem Schwulen, dem Banker, dem Pflegefall, dem Flüchtling, der Depressiven, der Polizistin und bei vielen mehr.

CHF 15.90

Kreuzfahrt

Zindel, Mireille
Kreuzfahrt
Es war, als hätten wir schon immer gewusst, dass wir uns treffen würden.« Ein Sommer in Ligurien, Meret und Jan begegnen sich zum ersten Mal, beide sind verheiratet und haben kleine Kinder, beide haben ihre Familie am Strand zurückgelassen, um allein zu sein, da tun sich plötzlich neue Möglichkeiten auf. Als Jans gelangweilte Frau Romy dafür sorgt, dass sie immer mehr Zeit zu viert verbringen und, zurück in ihrer Heimatstadt, sogar Nachbarn w...

CHF 26.90

Ekzem Homo

Polt, Gerhard
Ekzem Homo
Zartbesaitete Gemüter sollten sich wappnen, denn es wird wieder kräftig ausgeteilt. In seinem neuesten Werk hält Polt als Misanthrop Gericht über sein Feindbild, den menschlichen Ausschlag, vom mentalen Grantler bis zum hemmungslosen Griller. Polts vielzüngige Wortakrobatik, die er auch teils bei seinen ausverkauften Auftritten auf der Bühne der Münchner Kammerspiele zum Besten gibt, lehrt jeden Nachbarn das Fürchten und bläst dem »Gsindl« den...

CHF 26.90

A wie B und C

Kleeman, Alexandra / Argo, Guntrud / Kellner, Michael
A wie B und C
A ist eine attraktive junge Frau. B ist ihre Mitbewohnerin, die um jeden Preis so aussehen möchte wie A. C ist As Freund und schaut mit ihr am liebsten Haifisch-Dokumentationen oder Pornos. Als A eines Tages verschwindet, ahnen B und C nicht, dass sie sie womöglich nie wiedersehen werden. A wie B und C erzählt mit scharfem Blick und hintergründigem Humor von unserer Obsession, perfekt zu sein: wie Realityshows, Werbung und abstruse Trends uns...

CHF 26.50

Carola & Heinz

Schroeder, Bernd / Gaymann, Peter
Carola & Heinz
Als ökologisch korrekter Bürger fährt Heinz umgehend aufs Land, als er die Anzeige für Bio-Suppenhühner in der Zeitung liest. Doch so ganz werden seine Erwartungen nicht erfüllt: Das angepriesene Huhn gibt es nur lebendig - zum Selberschlachten. Dem sensiblen Heinz bleibt daher nichts anderes übrig, als das freundlich dreinschauende Tier, das er auf den Namen Carola tauft, mit nach Hause zu nehmen. Doch dadurch wird sein Leben erst so richtig ...

CHF 17.90

Wie keiner sonst

Bengtsson, Jonas T. / Zuber, Frank
Wie keiner sonst
Mit seinem Vater lebt er am Rande der Gesellschaft. Warum er nicht zur Schule geht, keine Freunde hat und ständig umziehen muss, weiß der Junge nicht. Doch er weiß, dass es ihm an nichts mangelt, dass sein Vater ihn die wichtigen Dinge des Lebens lehrt, ihn beschützt und bedingungslos liebt. Zehn Jahr später: Etwas Unerklärliches ist vorgefallen, und der mittlerweile junge Mann schlägt sich nunmehr allein durch die Straßen von Kopenhagen. Alle...

CHF 29.90

Kopfüber zurück

Wait, Rebecca / Kroll, Anna-Nina
Kopfüber zurück
Fünf Jahre sind seit Kits Tod vergangen. Der jüngere Bruder Jamie lebt ein schattenhaftes Dasein, entfremdet von seiner Familie, gelähmt durch die Ereignisse der Vergangenheit und die unbeugsame Wut seines Vaters. Die Eltern sind in Schweigen versunken und froh, dass wenigstens Tochter Emma ein zufriedenes Leben zu führen scheint und offenbar gar nicht genau weiß, was damals geschehen ist. Doch als Emma älter wird, beginnt sie, unbequeme Frage...

CHF 24.90

Bevor sie mich liebte

Dymott, Elanor / Krueger, Gertraude
Bevor sie mich liebte
Erst ein halbes Jahr ist vergangen seit jener Mittsommernacht, in der Alexanders Frau Rachel einem brutalen Verbrechen zum Opfer gefallen ist. Auf Bitten ihres ehemaligen Literaturprofessors kehrt Alexander zurück an den Tatort, das verschneite Worcester College in Oxford, und erfährt dort allmählich von einem ihm unbekannten Leben seiner Frau. Hat die Geschichte der Ermordung bereits während Rachels Studium ihren Anfang genommen? Weshalb hat ...

CHF 27.90

Wem gehört der Tod?

Girshovich, Josef
Wem gehört der Tod?
Der Mensch muss selbst bestimmen dürfen, wann und wie er stirbt. Doch je deutlicher diese Vernunftantwort ausfällt, desto mehr Bedenken kommen auf. Denn wer über Sterbehilfe redet, muss sich auch mit dem eigenen Tod auseinandersetzen. Vielleicht ist es deswegen ein derart empfängliches Thema für Fragen der Kultur, der Religion, aber auch für Mechanismen der Verdrängung. Der Bundestag wird in diesem Jahr intensiv über Sterbehilfe debattieren, n...

CHF 9.90

Das beste Spiel aller Zeiten

Gehrs, Oliver / Büsges, Markus / Hickmann, Fons
Das beste Spiel aller Zeiten
Eine Sammlung der spannendsten, kuriosesten und legendärsten Momente der Fußballgeschichte - im Minutentakt vom Anpfiff bis zum Elfmeterschießen, mit über 500 Farbfotos. Man erinnere sich an den ersten von vielen Klose-Saltos (21.), die Spuckattacke von Frank Rijkard auf Rudi Völler (22.), das brutale Foul von Kevin-Prince Boateng an Michael Ballack (37.), die »Hand Gottes« (51.), das 1:0 im Systemkampf DDR - BRD durch Jürgen Sparwasser (77.)...

CHF 22.90

Das Spiel mit Schwarz-Rot-Gold

Ebmeyer, Michael
Das Spiel mit Schwarz-Rot-Gold
Massenhaft Schwarz-Rot-Gold zur Fußball-WM: An den Anblick haben wir uns fast gewöhnt, aber was steckt dahinter? Michael Ebmeyer erkundet das deutsche Flaggenfieber jenseits von Sommermärchen-Plattitüden und ideologischen Vereinnahmungen. Ein Essay über Stolz und Vorbehalte. Über schönes Spiel und dumpfe Reflexe. Über Chancen und Gefahren von großen Gemeinschaftsgefühlen beim Public Viewing. Über die offene Gesellschaft und ihren Fußball.

CHF 9.90

Hüsnü, hilf!

Kar, Güzin
Hüsnü, hilf!
Was läuft in meinem Leben falsch?", fragt sich die Autorin wiederholt und beginnt eine Odyssee durch die Verheißungen der modernen Glücksindustrie. In Ratgebern, Darmsanierungskursen und Chorgesängen sucht sie innere Ruhe ... und findet Hüsnü, den türkischen Lebemann, der im Gegensatz zu ihr rundum zufrieden ist. Warum? Um dies herauszufinden, trifft sie sich regelmäßig mit ihm und lauscht den Geschichten seiner Kindheit und Jugend, wie er als...

CHF 22.90

Nach allem, was passiert ist

Coulombeau, Sophie / Jakob, Simone
Nach allem, was passiert ist
Sie sind Nachbarn in der Chesterton Close, einer gewöhnlichen Vorstadtstraße. In jenem Jahr, zu Beginn der Sommerferien, formt sich ein Plan in ihren Köpfen: Damien, Lizzie, Nick und Rachel wollen gemeinsam ihre Unschuld verlieren. Fünfzehn Jahre später rekapituliert jeder für sich, weshalb das Vorhaben eine so katastrophale Wendung genommen hat. Aus Erinnerungen, Vorwürfen und Seitenhieben ergibt sich Stück für Stück eine zugleich widersprüch...

CHF 22.90

Mindestens haltbar bis siehe Tubenfalz

Keiser, Lorenz
Mindestens haltbar bis siehe Tubenfalz
Lorenz Keisers Alarmglocken läuten sofort, wenn ein Joghurt anfängt, LC 1 zu heißen oder DC 9 oder MD 11. Geprellten oder verunsicherten Konsumenten empfiehlt er in solchen Fällen diese Frau anzurufen, die heißt wie gefälschter russischer Kaviar. Sommaruga, genau. Ferner fragt sich Keiser, weshalb die Amerikaner nun Land für Land die lokalen Führungscliquen auf Kartenspielen herausgeben - zumal die Schweiz für die Rolle des Weltpolizisten ohne...

CHF 29.80

A wie B und C

Kleeman, Alexandra / Argo, Guntrud / Kellner, Michael
A wie B und C
A ist eine attraktive junge Frau. So attraktiv, dass ihre Mitbewohnerin B um jeden Preis aussehen möchte wie sie. Emotionalen Rückhalt bekommt sie jedoch nicht einmal von ihrem Freund C, der mit ihr am liebsten Hai-fisch-Dokumentationen oder Pornos schaut. Als A eines Tages verschwindet, ahnen B und C nicht, dass sie sie womöglich nie wiedersehen werden. Ein intelligenter und unerhört unterhaltsamer Roman. Witzig und radikal bringt Alexandra K...

CHF 16.00

Giraffen

Philippi, Anne
Giraffen
Eva und Henry teilen die gleichen Vorlieben: Alkohol und andere Drogen, lange Nächte und kurze Erinnerungen. Sie huldigen dem Exzess wie einer Religion, und sie glauben, der Rausch von Champagner in einer Hotelbar ist eleganter als der von billigem Fusel in einer Absteige. Sie halten sich für etwas Besseres als die Süchtigen, die verloren auf der Straße torkeln. Doch Evas Überzeugungen geraten bald ins Wanken, und auch ihr Körper zeigt die ers...

CHF 16.00

Ein sonderbares Alter

Segal, Francesca / Kroll, Anna-Nina
Ein sonderbares Alter
Als sich Julia und James ineinanderverlieben und dann auch noch ihre Haushalte zusammenlegen, sind ihre beiden Kinder Gwen und Nathan gar nicht erfreut. Die beiden Teenager können sich nicht ausstehen und sehen sowieso keinen Grund, irgendetwas an ihrem bequemen Leben zu verändern. Auch Julias Ex-Schwiegereltern beobachten das neue Arrangement mit Argusaugen. Doch Julia und James sind sich sicher: Jetzt geht es einfach mal um sie selbst, auch ...

CHF 28.00