Suche einschränken:
Zur Kasse

Anna In

Inanna, oder AnnaIn, Göttin der Liebe, der Fruchtbarkeit, des Mondes, aber auch des Krieges, herrscht über das sumerische Uruk - ein mythischer, lichter Ort, wo Fahrstühle auch nach links und rechts fahren und Gärten vom Himmel hängen, ein Ort, der eher in der nahen Zukunft als in einer fernen Vergangenheit zu liegen scheint. AnnaIn ist schön, jung, verführerisch, aber auch ungestüm, unstet und machtbewusst. Eines Tages ruft ihre Zwillingsschwester, die Herrscherin der Unterwelt, sie zu sich. Und AnnaIn steigt hinab, in die Katakomben, ins dunkle Reich des Todes. Niemand ist je von dort zurückgekehrt. Welches Opfer wird AnnaIn bringen müssen, um wieder hinaufzusteigen, zu den Lebenden? Olga Tokarczuk erzählt in AnnaIn einen 4000 Jahre alten Mythos auf einzigartige Weise neu. Mit viel Witz und einer großen Portion Respektlosigkeit verbindet sie das Hohe und Erhabene mit dem Profanen, Zwischenmenschlichen - und holt den altehrwürdigen Mythos so in unsere Gegenwart.

CHF 30.00

Lieferbar

ISBN 9783311100744
Sprache ger
Cover Göttin, Zwischenmenschliches, Nobelpreis, Mythen, Neuübersetzung, Liebe, Liebe, Fester Einband
Verlag Kampa Verlag
Jahr 2022

Kundenbewertungen

Dieser Artikel hat noch keine Bewertungen.