Suche einschränken:
Zur Kasse

Elbwärts

Ein junges Paar kommt nach Jahren zurück in die Sächsische Schweiz. Seiner Freundin verschweigt der Erzähler, dass ihn ein Schuldgefühl gegenüber Vito treibt, dem Schulfreund, der damals beim gemeinsamen Klettern ein Bein verlor. Er sucht Vergebung und erinnert sich - an den Unfall, den öffentlichen Tadel in der Schule beim sozialistischen Fahnenappell, an den Bruch. Die Rückkehr ist schwer: Neben Apfelbäumen, Elbwiesen und Sandsteinfelsen gibt es auch das Sommercamp der Neonazis und die misstrauischen Dorfbewohner. Thilo Krause erzählt von einer fremdgewordenen Heimat, in der sich das Paar zu verlieren droht.

Ungekürzte Lesung mit Nico Holonics
5 CDs | ca. 6 h 35 min

CHF 30.90

Lieferbar

ISBN 9783742416759
Sprache ger
Cover Sächsische Schweiz, Heimat, Debüt, Worüber wir reden, wenn es gewittert, Peter-Huchel-Preis, DDR, Klettern, Freundschaft, Familie, Neonazis, Hochwasser, Elbe, Sachsen, Deutsche Literatur, lukas rietzschel, Belletristik: Themen, Stoffe, Motive: Soziales, Belletristik: Themen, Stoffe, Motive: Regionalroman, erste Hälfte 21. Jahrhundert (2000 bis 2050 n. Chr.), erste Hälfte 21. Jahrhundert (2000 bis 2050 n. Chr.), Audio CD (CD/SACD) (CD)
Verlag Der Audio Verlag
Jahr 2020

Kundenbewertungen

Dieser Artikel hat noch keine Bewertungen.